Dirigent

Dirigent Jörg SeggelkeAm 04.06.2013 hat die Jugendblaskapelle mit dem neuen Dirigenten Herrn Jörg Seggelke eine neue Ära eingeleitet. Mit einer offenen Probe hat Herr Seggelke sein Wirken in Sonthofen eröffnet. Im Rahmen seiner musikalischen Ausbildung erlernte der frühere Tenorhornist die Tuba. Dieses Instrument studierte er nach einem Begabtenstudium an der Musikschule München bei Prof. M. Hoppert. 1992 erhielt er das Meisterklassendiplom.
Hierbei führte ihn sein Weg unter anderem in den USA zu Prof. A. Jacobs, S. Pilafian, Rex Martin, Dan Perantoni, V. Cickowitz und nach England zu Pof. Steven Mead. Seine Dirigentenausbildung vervollständigte er mittels Meisterkursen bei Prof. Maurice Hammers (Augsburg), Prof. Kurt Bloemeke (Dortmund) und Jochen Wehner (Leipzig.) Herr Seggelke verfügt über einen großen Erfahrungsschatz im Bereich der Orchesterleitung.
Er leitete u. a. das Blasorchester Kirchheim (Schwaben), die Bläserphilharmonie Regensburg (sbor), die Stadtkapelle Offenburg, die Knappschafts- u. Trachtenkapelle Peiting und die Stadtkapelle Bobingen. Viel Erfahrung im Umgang mit einem Jugendorchester machte Herr Seggelke mit der Leitung des Bezirksjugendorchesters des ASM 13 welches aus 90 Jugendlichen besteht.

Herr Seggelke war Fachbereichsleiter für Bläser und Schlagzeug an der Sing- und Musikschule Regensburg, sowie Lehrbeauftragter an der SMS München und dem Mozarteum Innsbruck für Tuba und tiefes Blech.
Außerdem war er 1. Vorsitzender der Bayerischen Brass Band Akademie e.V., Vizepräsident des Deutschen Brass Band Verbandes und Delegierter für Deutschland beim Europäischen Brass Band Verband.